Alles richtig beantwortet? Hier finden Sie die Lösungen

Alles richtig beantwortet? Hier finden Sie die Lösungen
© dpa, Arne Dedert

Die Lösungen der Fragen

Frage 1: Ein Taifun ist ein tropischer Wirbelsturm. Stimmen Sie dem zu?

Richtige Antwort: Ja, das stimmt, ein Taifun ist ein tropischer Wirbelsturm.

Frage 2: Ziehen sich menschliche Adern bei Kälte oder bei Wärme zusammen?

Richtige Antwort: Die Adern ziehen sich zusammen, bei schwülem Wetter erweitern sich Adern und Venen.

Frage 3: Was ist mit der Bezeichnung Isobaren gemeint?

Richtige Antwort: Auf der Wetterkarte sind das Gebiete, an denen der gleiche Luftdruck herrscht.

Frage 4: Wieviele Hauptwolkengattungen unterscheidet man?

Richtige Antwort: Es gibt vier Hauptwolkengattungen. Hohe Wolken, mittelhohe Wolken, tiefe Wolken und Wolken mit großer vertikaler Erstreckung wie die Cumulus-Wolken.

Frage 5: Wie bezeichnet man eine Wetterlage, bei der ein niedriger Luftdruck herrscht?

Richtige Antwort: Tiefdruckgebiet.

Frage 6: Welcher Prozess ist im physikalischen Sinne mit Kondensation gemeint?

Richtige Antwort: Als Kondensation bezeichnet man den Übergang eines Stoffes vom gasförmigen in den flüssigen Aggregatzustand.

Frage 7: Wie nennt man das gängigste Messgerät für die Sonnenscheindauer?

Richtige Antwort: Sonnenscheinautograph. Er wird auch Heliograph oder Pyroheliometer genannt und ist ein einfaches Messgerät zur Bestimmung der Sonnenscheindauer eines Tages. Es besteht aus einer Glaskugel, die wie ein Brennglas wirkt.

Frage 8: In welcher Einheit wird die Windgeschwindigkeit gemessen?

Richtige Antwort: Meter/Sekunde.

Frage 9: Vorletzte Frage: Die durchschnittliche Sonnenscheindauer in Österreich ist...

Richtige Antwort: Tatsächlich um etwa zehn Prozent höher als in Deutschland. Je südlicher man kommt, umso höher ist theoretisch die Sonnenscheindauer. Ausnahmen sind hier die Polargebiete und die Tropen.

Frage 10: Wodurch entsteht eigentlich das Donnergeräusch bei einem Gewitter?

Richtige Antwort: Durch die sehr starke Erhitzung der Luft bei der Entladung eines Blitzes dehnt sich die Luft explosionsartig aus und durchbricht die Schallmauer. Das erzeugt den Knall.