Ab Montag bis zu 20 Grad! Jetzt kommt die fantastische Frühlings-Frauke!

Winterdepression hat keine Chance
Winterdepression hat keine Chance So viel Sonnenschein im Februar 00:29

Winterjacken, Mützen, Schals – das alles wird in den nächsten Tagen überflüssig sein. Nicht nur der meteorologische Frühlingsanfang ist nah (am 1. März), auch frühlingshafte Temperaturen machen sich bereit. Sogar noch vorher. Schon am Wochenende bringt das Hoch „Frauke" viel Sonnenschein und blauen Himmel. Im Laufe der Woche wird es zudem richtig warm: bis zu 20 Grad!

Spätestens ab Sonntag Sonne satt

Am Samstag haben wir eine klassische Zweiteilung beim Wetter in Deutschland. Im Westen dürfen sich die Menschen schon auf Sonne und 10 bis 12 Grad einstellen, während im kalten Südosten nur Höchstwerte von 1 bis 3 Grad gemessen werden. Im Osten ist bei 3 bis 5 Grad Schluss. Sonne gibt es schon für alle, wenn sich der Nebel verzogen hat. 

Am Sonntag nimmt „Frauke" dann richtig Anlauf: Abgesehen von ein paar harmlosen hohen Wolken wird es dann überall sehr sonnig teils sogar wolkenlos. Der Ostwind schläft ein und die Temperaturen steigen auf 6 oder 7 Grad im äußersten Osten und im Bayerischen Wald, sowie bis zu 10 Grad am Alpenrand. In der Mitte wird es schon 12 Grad warm, während in NRW 14 Grad möglich erscheinen. 

„Frauke" kann auch 20 Grad

ARCHIV - 06.02.2018, Hamburg: Passanten und Sportler sind bei strahlendem Sonnenschein und frostigen Temperaturen an der Binnenalster unterwegs. Am 22.02.2019 wird die Jahresbilanz der Hamburger Tourismuswirtschaft vorgestellt. Foto: Christian Charis
An der Hamburger Binnenalster genießen die Menschen die Wintersonne. © dpa, Christian Charisius, chc gfh

Aber damit nicht genug - „Frauke" kann mehr. Am Montag sind im Westen schon 17 Grad drin, in Richtung Luxemburg vielleicht noch etwas mehr. Im Osten und Süden gibt es immerhin 11 bis 14 - dazu dürfen wir uns auf die im Februar maximal mögliche Sonnenscheindauer von 10 Stunden einstellen. Nicht unbedingt im Osten und an den Küsten, aber doch an der Rheinschiene vom Schwarzwald bis hinauf an den Niederrhein.

Dienstag und Mittwoch wird es wohl noch eine Spur wärmer - die 20 Grad sind absolut realistisch, am ehesten wohl in Richtung Saarland, z.B. in Saarbrücken, aber auch in Trier. Im Osten allerdings, ist bei knapp 10 Grad an der Ostsee bis 13 Grad in Sachsen Schluss.