7-Tage-Wettertrend vom 03.11.2018: Was ist nur mit dem November los?

Temperaturen und Luftströmungen für 5 Tage
Temperaturen und Luftströmungen für 5 Tage Der Strömungsfilm für Europa 00:40

Mildes Hochdruckwetter macht sich breit

Der November ist auch nicht mehr das, was er mal war. Trüb, nass-kalt, windig – so sieht doch ein anständiger November aus. Aber nix da! Mit extrem milden Temperaturen bis zu 20 Grad startet der Spätherbst noch einmal richtig durch. Wo sich Nebel hält, bleibt es entsprechend kühler. Regen ist erstmal nicht zu erwarten.

Der Nordwesten kommt nicht so schnell in die Puschen

Die neue Woche beginnt zwar mit neblig-trüben Eindruck wie aus dem November-Bilderbuch, aber nicht überall und es bleibt auch nicht lange so. Und was eben gar nicht passt, sind die milden Temperaturen, die sich deutschlandweit breit machen. Am Montag klettern die Temperaturen südlich einer Linie vom Münsterland bis nach Usedom auf über 15 Grad. Spitzenwerte von 19 Grad werden im Osten und Südosten erreicht. Im Nordwesten hält sich noch länger Nebel und es ist entsprechend kühler. Aber auch hier sind die Temperaturwerte zweistellig.

Der wärmste und sonnigste Tag der Woche ist voraussichtlich der Dienstag. Dann sind zwischen Hamburg und Memmingen, Aachen und Frankfurt an der Oder zwischen 18 und 20 Grad drin. Nur ganz im Norden ist es eine Idee frischer. Auch die Nächte sind mit 5 bis 10 Grad nicht besonders kalt. Dieses ruhige milde Hochdruckwetter hält sich auch am Mittwoch.

Es wird wieder kühler, aber nicht kalt

Am Donnerstag aber zieht mit Westwind eine leichte Abkühlung durchs Land, dann ist bei Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad wieder Schluss. Geringe Chancen auf Regen bestehen zudem. Auf gleichem Temperaturniveau, aber wieder mit sehr geringer Regenwahrscheinlichkeit geht es ins zweite Novemberwochenende. Wolken überwiegen zwar, aber es bleibt trocken. Hmm… da wären die Winterreifen doch noch nicht wirklich nötig gewesen.

Ob auch der Rest des Monats diesem Trend treu bleibt, können Sie im 30-Tage-Trend nachlesen.

Wenn Ihnen bei so viel Frühlingsluft auch nach Romantik ist, haben wir hier eine wunderschöne Geschichte zum Wegträumen.