7-Tage-Wettertrend: Karwoche bringt uns frühsommerliche Temperaturen

Sonnenschein pur

Nach dem Knaller-Sonntag bringt auch der Begin der Karwoche Sonnenschein pur. Die 20 Grad werden auf jeden Fall geknackt und sogar die Sommermarke von 25 Grad öfter geknackt wird. Aber Vorsicht mit den frühsommerlichen Temperaturen steigt auch der UV-Index und somit sollte auf die Sonnencreme geachtet werden, da die Haut die vielen Sonnenstrahlen noch nicht gewohnt ist. Im Osten herrscht auch meist erhöhte Waldbrandgefahr. 

Großwetterlage zapft warme Spanienluft an

Am Montag ist es überwiegend sonnig und trocken, erst im Laufe des Abends in Nähe zu den Niederlanden schleichen sich ein paar Wolken über den Himmel und lassen möglicherweise etwas Regen ab. Doch bis es soweit ist bekommen wir viel Sonne ab, nur im Bergland sowie auf den Inseln ist es etwas kühler. 10 bis 13 Sonnenstunden sind am Montag drin bei Höchstwerten von 13 bis 23 Grad und schwachem bis mäßigem Wind. An der Küste weht ein teils frischer Wind aus südlicher Richtung. Im Süden herrscht ein kaum spürbarer Wind aus unterschiedlichen Richtungen. 

RTL-Meteorologin Constance Ahlers: „Endlich wird es zum Sonnenschein auch warm! Schon am Wochenende stiegen die Temperaturen an, in der Karwoche knacken wir oft die 20- Grad-Marke und der Frühsommer klopft an.“

Ein paar Wolken, aber mehr nicht

Krasser Temperatursprung von Freitag auf Sonntag
Gewaltiger Temperatursprung: Von nächsten Freitag bis Sonntag geht es rasant aufwärts. © RTL Interactive, Wetter Ressort

Ein paar mehr wolkige Schattenspender bringen uns der Dienstag und der Mittwoch, ansonsten ist der Himmel vor allem im Südosten strahlend blau. Die Temperaturen erreichen häufig 20 Grad oder mehr. Dieser Trend bleibt auch anschließend bestehen, so dass die Sommermarke von 25 Grad wiederholt erreicht wird. Allerdings mischt sich dabei auch mal feuchtere Luft unter, so dass es von Südwesten gelegentlich auch Gewitter geben kann.

Dennoch gilt auch dabei: es bleibt warm. Am Gründonnerstag sind sogar 25 Grad drin. Damit wäre der erste Sommertag diese Jahres geschafft.

Die bislang wärmste Woche des Jahres erwartet uns!

Karfreitag wird es im Norden, Karsamstag auch im Süden wechselhaft mit Schauern und kühler mit 12 bis 25 Grad. Das sind schon fast sommerliche Temperaturen!

Am Ostersonntag steigen die Temperaturen meistens auch wieder bis an die 20 Grad an. Nur im Osten, von Niedersachsen bis nach Mecklenburg-Vorpommern bleibt es bei etwas kühleren 12 bis 15 Grad. Das Wetter ist leicht wechselhaft mit ein paar Schauern und Gewittern, aber trotzdem noch versüßt durch viel Sonne.

Mehr zum Osterwetter können Sie hier nachlesen.

Mehr Wetterinfos

Neueste Entwicklungen über langfristige Wetterlagen erfahren Sie hier in unserem 30-Tage-Trend

Der Trick bei wechselhaftem Wetter: Nutzen Sie die neuesten Prognosen

Bei wechselhaftem Wetter sollten Sie stets die neuesten Prognosen zu Rate ziehen. Laden Sie dafür die wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.