Mit Sonne lecker warm

7-Tage-Wettertrend: Auf den letzten Metern gibt der goldene Oktober alles

Wie wird das Wetter in den kommenden 7 Tagen?

In der neuen Woche serviert uns die Wetterküche einen Herbst-Klassiker. Denn nach teils frostigen Nächten gibt es tagsüber ein Menü aus Sonne, Nebel und Hochnebel. Lediglich vorübergehend streifen mal Wolkenfelder, die von Regen oder Nieselregen begleitet sein können. Danach knabbern wir sogar wieder an der 20-Grad-Marke. Richtung Wochenende mit Zeitumstellung, Halloween und Allerheiligen rücken uns in Deutschland die Atlantiktiefs wieder auf die Pelle. Selbst eine weitere, teilweise intensive Sturmlage ist dabei momentan nicht ganz auszuschließen. Hier die Einzelheiten.

Hier geht es zum aktuellen Wetterbericht

Regenradar besser im Blick haben

Dienstag kurz mal wechselhafter

Am Dienstag zieht bei zunächst wechselnder bis starker Bewölkung ein Streifen mit Schauern weiter in den Osten und Süden. Im Verlauf des Tages zeigen sich im Norden neben Auflockerungen noch einzelne, im Süden nur noch wenige Schauer und heitere Abschnitte, vor allem entlang der Alpen.Die Höchstwerte liegen bei 10 bis 16 Grad.

Mittwoch im Norden windig , im Süden nach Nebel auch Sonne

Im Norden bleibt es am Mittwoch wolkig und windig mit starken, an der Küste auch stürmische Böen. Es kann vorwiegend in Schleswig-Holstein noch geringer Regen fallen. Im Süden überwiegt windschwaches, teils sonniges, teils nebliges Hochdruckwetter. Die Höchstwerte dann bei 10 bis 17 Grad.

Donnerstag und Freitag weiter ruhiges Herbstwetter, aber zum Teil ziemlich trüb

Am Donnerstag werden sich im Vormittagsverlauf die Nebelfelder auflösen und dann ist es verbreitet sonnig. Nur im äußersten Norden halten sich anfangs noch Wolkenfelder. Höchstwerte 11 bis 18 Grad. Der Freitag zeigt sich ähnlich. Stellenweise hält sich bis um die Mittagszeit Nebel, davon abgesehen ist es verbreitet leicht bewölkt oder sonnig und trocken. Höchstwerte 10 bis 18 Grad.

Mit Sonnenunterstützung und leichten Föhneffekten sind an den Rändern der Mittelgebirge Spitzenwerte bis knapp 20 Grad nicht ganz auszuschließen.

Donnertag und Freitag dürfen wir mit viel Sonnenschein rechnen

Prognose: Sonne am Donnerstag, 28.10.2021
Bis zu 8 Sonnenstunden sind vielerorts am Donnerstag berechnet. Und auch der Freitag sieht ähnlich aus. © wetter.de

Blick auf das letzte Oktober-Wochenende: Unbeständiger, vielleicht auch stürmisch

Für die letzten Tage des Oktobers gehen die Prognosen der Wettercomputer immer noch auseinander. Das gilt insbesondere in Punkto Sturmgefahr. Am Samstag ist es nach Osten hin noch freundlich, in den westlichen Landesteilen breiten sich Regenschauer aus. Am Sonntag breiten sich die Schauer weiter aus. Höchstwerte zunächst noch 12 bis 18 Grad, am Sonntag 11 bis 17 Grad.

Alle Details zur Sturmlage an Halloween

Prognose maximaler Windböen für Sonntag

Prognose: Stärkste Windböen am Sonntag, 31.10.2021
Am Sonntag könnte es bei uns in Deutschland wieder stürmisch werden. © wetter.de

Temperaturvorhersage für die nächsten 14 Tage

Noch mehr Wetter

Der Trick bei wechselhaftem Wetter: Nutzen Sie die neuesten Prognosen immer und überall

Bei wechselhaftem Wetter sollten Sie stets die neuesten Prognosen zu Rate ziehen. Laden Sie dafür die wetter.de-App für Apple- und Android-Geräteherunter. Ob mit Wetter-News oder Regenradar, wir halten Sie immer auf dem Laufenden.

(bal und oha)