7-Tage-Wetter vom 26.04.2019: Am Wochenende Schmuddelwetter mit Schnee

Im Mai erholen sich die Werte wieder
Im Mai erholen sich die Werte wieder Die Höchstwerte für die nächsten 13 Tage 00:35

Typisches Aprilwetter am Wochenende

Jetzt kommt klassisches Aprilwetter. Regenschauer, Blitz und Donner sowie Sonne im Wechsel bei Temperaturen unter 15 Grad. Im Bergland gibt es sogar Schneeschauer und nur noch einstellige Werte. Dazu gesellt sich zum Teil ein stürmischer Wind. Ungemütlicher oder typischer könnte der April am letzten Wochenende im April nicht sein. 

Samstag windiges Schauerwetter, Sonntag im Bergland Schneeschauer

Vor allem im Westen und Süden sind am Samstag immer wieder Regenschauer, vereinzelt auch kurze Gewitter unterwegs. Im Norden und Osten sind die Schauer etwas seltener und die sonnigen Abschnitte zwischendurch zahlreicher. Bei kräftigem Wind gibt es 12 bis 19, im Bergland um 9 Grad.

Ein frischer Morgen erwartet uns am Sonntag: Bei einzelnen Schauern fällt oberhalb von 600 bis 800 Metern Schnee! Im Tagesverlauf gibt es weitere Schauer, die Schneefallgrenze liegt dann bei 800 bis 1000 Meter Höhe. Dazu nur noch 10 bis 15, im Bergland um 7 Grad.

Ausblick Richtung Mai: Das sieht gar nicht schlecht aus!

Am Montag fällt an den Alpen sowie nordöstlich der Elbe, am Dienstag im Südosten Bayerns Regen. Sonst wird es freundlicher und meist trocken. Der 1. Mai bringt gutes Ausflugswetter mit zeitweise Sonnenschein und nur selten Schauer. Dazu gibt es 15 bis 20, an der See und im Bergland 12 bis 15 Grad.

​In der zweiten Wochenhälfte wird es eher wieder etwas kühler mit einer leicht wechselhaften Tendenz. 

Einen längerfristigen Ausblick finden Sie in unserem 30-Tage-Wettertrend.