7-Tage-Wetter vom 13.02.2019: Sonne, Sonne, Sonne und milde Temperaturen

An diesen Tagen lacht die Sonne vom Himmel
An diesen Tagen lacht die Sonne vom Himmel Das Knaller-Wochenende steht an 00:29

Spitzenwochenende mit viel Sonne

Der Vorfrühling gibt am Wochenende richtig Gas! Es kommt milde Frühlingsluft in den Westen und auch im übrigen Land steigen die Temperaturen an. Dazu werden fast überall volle Sonnenstunden (9 von 9 möglichen Sonnenstunden) erreicht. Somit steht einem Spitzenwochenende nichts mehr im Wege. Zur neuen Woche wird es trüber und etwas kälter. Wie schön es wird, sehen Sie oben im Video!

Am Freitag schlägt der Vorfrühling zu. Bis 17 Grad!

Nach Auflösung lokaler Nebelfelder scheint am Freitag im ganzen Land die Sonne. Wir dürfen uns auf 8 bis 9 Sonnenstunden freuen. Im Allgäu und Schwarzwald können sich die Nebelfelder etwas zäher halten, daher werden hier meist nur 7 Stunden erreicht. Mit einer südwestlichen Strömung und der Sonne werden in Nordrhein-Westfalen Höchstwerte bis 17 Grad erreicht (vor allem im Lee der Eifel/Bergischem Land).

Und die Sonne nehmen wir auch mit ins Wochenende. Hoch „Dorit“ legt sich genau über uns und beschert uns Bombenwetter. Nur an der dänischen Grenze können sich ein paar harmlose Wolken bilden. Die Höchstwerte erreichen im Westen rund 16 Grad. Im großen Rest gibt es verbreitet 12 bis 14 Grad. Nach Südosten hin kommt die milde Luft nur schwer voran. Hier werden 7 bis maximal 11 Grad erreicht.

Am Sonntag erwartet uns ebenfalls ein sehr schöner Tag – jedoch gibt es schon ein paar Einschränkungen in der Nordhälfte. Hier ziehen dichtere Wolken auf und es gibt nur noch 7 Sonnenstunden an der Nordsee. Besonders trüb wird es wohl an der Ostsee, hier werden nur 2 bis 4 Sonnenstunden erreicht. Auch in Hessen wird es erst nach Nebelauflösung richtig schön. Besonders vorfrühlingshaft wird es wieder in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg mit 16 Grad. Mit Wolken an den Küsten werden 7 bis maximal 10 Grad erreicht.

Zur neuen Woche ziehen Wolken auf

Zur neuen Woche verabschiedet sich unser Frühlingshoch schon wieder. Von Nordwesten her ziehen Wolken rein und auch die Temperaturen sinken allmählich wieder. Der Montag wird zwar noch in weiten Teilen von Deutschland recht schön, aber spätestens am Dienstag ist auch damit Schluss. Es gibt immer mehr Wolken und die Temperaturen liegen oft nur noch bei 10 Grad. Stand jetzt sollten die Wolken aber keinen Regen bringen.  

Hier geht es zu den vorfrühlingshaften Wetterkarten von Deutschland.

Und wie lange der Vorfrühling anhält und ob der Winter noch einmal zurückkommt, können Sie in unserem 30-Tage-Blick erfahren.