7-Tage-Wetter vom 12.02.2019: Ab Donnerstag gibt's Sonne satt und die Temperaturen steigen

Die Sonnenstunden der nächsten Tage
Die Sonnenstunden der nächsten Tage So erreicht uns der Vorfrühling 00:20

Der Vorfrühling möchte es wissen

Maximale Sonnenstunden und vorfrühlingshafte Temperaturen nehmen wir mit ins anstehende Wochenende. Und das Gute ist: Die Sonne scheint im ganzen Land. Das Hochdruckgebiet „Dorit“ legt sich genau über uns.

Im Westen am besten

Bis das Frühlingswetter im ganzen Land loslegt, müssen wir noch etwas warten. Die Erwärmung und der Anstieg der Sonnenstunden beginnt zunächst in der Westhälfte. Am Mittwoch geht es los mit 8 Sonnenstunden im Südwesten. Die Erwärmung startet ebenso – so erreichen schon knapp 10 Grad.

Am Donnerstag geht es dann richtig los. Hoch „Dorit“ macht sich auf dem Weg und gewinnt mehr und mehr an Einfluss. In der Westhälfte erreichen wir fast 9 von 9 möglichen Sonnenstunden - da ist kein Wölkchen am Himmel zu sehen. Dazu erreichen wir zweistellige Höchstwerte von bis zu 14 Grad. Auch über der Mitte werden häufig 7 bis 8 Sonnenstunden erreicht. Die Erwärmung macht sich auch in der Osthälfte bemerkbar – hier steigt das Quecksilber des Thermometers auf 7 bis 11 Grad. Mit 1 bis 4 Stunden scheint hier die Sonne noch etwas auf Sparflamme. An der Oder kann es auch noch den ganzen Tag wolkig bleiben.

Hoch "Dorit" bringt bis 17 Grad

Dies ändert sich am Freitag - im ganzen Land erreichen wir 6 bis 9 Sonnenstunden – volle Ausbeute! Hoch „Dorit“ hat uns nun fest im Griff und weicht auch nicht mehr von der Stelle. Mit einer süd- bis südwestlichen Strömung wird es von Tag zu Tag wärmer. Besonders in Nordrhein-Westfalen werden Spitzenwerte um die 15 Grad erreicht. Im großen Rest werden milde 10 bis 13 Grad erreicht – etwas kühler wird es im äußersten Südosten und an den Küsten mit 7 bis 10 Grad. 

Und so geht es dann auch am Samstag und Sonntag weiter! Die höchsten Temperaturen von 15 oder 16 Grad werden wohl in Nordrhein-Westfalen und in Teilen von Baden-Württemberg erreicht. Vielleicht gibt es auch mal örtlich kurz die 17 Grad. Im übrigen Land brutzelt die Sonne mit 9 bis 13 Grad vom Himmel. Etwas kühler wird es an den Küsten mit 7 bis 9 Grad und im Südosten. Etwas weniger Sonne gibt es vor allem am Sonntag in Richtung Nordosten. Auch zu Beginn der neuen Woche sieht es weiter nach strahlendem Vorfrühlingswetter aus.

Hier geht es zu den vorfrühlingshaften Wetterkarten von Deutschland.

Und wie lange der Vorfrühling anhält und ob der Winter noch einmal zurückkommt, können Sie in unserem 30-Tage-Blick erfahren.