Calli schon 54 Kilo leichter

Reiner Calmund kann sich im Flugzeug wieder normal anschnallen

Dahin geht es für Calli in den Urlaub

Gerade ist viel los bei Manager-Legende Reiner Calmund (71): 54 Kilo hat er nach seiner Magenbypass-OP Anfang des Jahres schon verloren und trainiert weiter hart dafür, sein Ziel von unter 100 Kilogramm zu erreichen. Bei „Oliver Pocher – Gefährlich ehrlich“ hat er jetzt außerdem sein Debüt auf der Stand-up-Comedy-Bühne gegeben. Dort hat Calli uns abseits der Bühne im exklusiven Interview erzählt, wie sich das Reisen für ihn bereits verändert hat und wohin es für ihn jetzt in den Urlaub geht. Mehr dazu im Video!

Früher war es für Calli im Flugzeug extrem eng

Früher sei er immer als letzter ins Flugzeug gestiegen und habe nach einer Reihe gesucht, in der der auch der Mittelplatz noch frei war, erzählt Calli im RTL-Interview. War das nicht der Fall, wurde es für ihn und seine Sitznachbarn ganz schön eng. Dazu musste er immer direkt bei der Crew um eine Verlängerung für den Sicherheitsgurt bitten. Aber das war einmal! Schließlich sind schon 54 Kilo weg – und das macht sich auch beim Fliegen deutlich bemerkbar. 

Wie der 71-Jährige reagiert hat, als es bei seinem letzten Flug beim Anschnallen auch ganz ohne Verlängerung direkt „Klick“ gemacht hat, sehen Sie im Video. 

TVNOW-Doku: „Calli wird 100 (Kilo) - Reiner Calmunds schwerer Weg zum Traumgewicht: 1. Halbzeit"

Callis ganze Abnehmreise seit der Magenverkleinerung Anfang des Jahres und die wahren Gründe für diesen großen Schritt sehen Sie in der TVNOW-Doku "Calli wird 100 (Kilo) – Reiner Calmunds schwerer Weg zum Traumgewicht: 1.Halbzeit".

„Pocher – Gefährlich ehrlich!“ auf TVNOW