20 Grad! So warm kann es im Februar werden

Sonnig, später kommen aber Wolken
Sonnig, später kommen aber Wolken Der Wetterbericht 00:58

Momentan genießen wir frühlingshafte Temperaturen, aber nicht wenige reiben sich die Augen: So warm schon Mitte Februar? Welche Temperaturen sind in diesem Wintermonat eigentlich möglich? Schließlich kann die Sonne wegen der Neigung der Erde ja nicht mehr als etwa zehn Stunden pro Tag scheinen. Und weil die Land- und Wasserflächen noch winterkalt sind, kann die Sonne keine sommerlichen Werte produzieren. 

22,3 Grad sind zu knacken - das werden wir nicht schaffen

Die Rekordwerte in Deutschland variieren enorm im Februar. Ganz im Norden schaffen es die Temperaturen wegen der kalten See selten über 10 Grad. Auf Helgoland und Sylt liegen die Rekordwerte für die zweite Dekade des Februars (also die Tage vom 11.-20. Februar) nur bei 10,1 bzw. 10,2 Grad. 

Ganz anders sieht das am Rhein aus: Da ist Karlsruhe der Spitzenreiter. Am 20. Februar 1990 wurden dort 20,6 Grad gemessen. Das Alltime-High für Deutschland im Februar steht bei 22,3 Grad, gemessen in Kempten im Allgäu, allerdings am 29. Februar 1960 und damit in der dritten Februar-Dekade (21.-29. Februar). Zum Vergleich: Kempten kann auch richtig kalt: -23,8 Grad wurden dort am 21. Februar 1956 gemessen. 

Im Osten sind die Höchstwerte viel niedriger

Die 16 oder vielleicht 17 Grad, die wir am kommenden Wochenende an Rhein und Ruhr erwarten, werden also wohl keine Rekorde bringen. In Aachen wären dafür 19,8 Grad zu knacken, in Essen 18. Selbst auf der Wasserkuppe, mit 950 Metern Höhe immerhin Hessens höchster Berg, wurden im Februar schon 13,4 Grad gemessen. Das werden wir dieses Jahr kaum schaffen.

Je weiter wir nach Osten schauen, umso niederiger sind die Rekordwerte. Für Görlitz beispielsweise, Deutschlands östlichste Stadt, stehen als Februar-Rekordwert (2. Dekade) nur 14,6 Grad aus dem Februar 2017 zu Buche. Somit haben wir zwischen Aachen und Görlitz mehr als 5 Grad Differenz.

Übrigens: Der Februar ist trotz des (gefühlt) winterlichen Beginns jetzt schon gut 2 Grad über dem Durchschnitt. Und die wirklich warmen Tage kommen ja erst noch.