Am 28. März 2015 sollen weltweit für eine Stunde die Lichter ausgehen.
Eine Bus bleibt in einem Erdloch stecken und wird dann in einen Fluss gespült.
Der Caminito del Rey in Spanien gilt als der gefährlichste Pfad der Welt.
Klicken Sie durch unsere Bilder der Woche: Schön, gefährlich, zum Schmunzeln.