Die Zahl der Toten durch die verheerenden Erdrutsche steigt immer weiter.
Auch wenn es verpönt ist: Es ist vollkommen in Ordnung, ins Meer zu pinkeln.
Erst war es zu trocken und zu heiß, dann schüttete es: Ein verrückter Sommer.
Beispiellose Dürre versetzt Farmer in Kalifornien in Angst.

Klima und Wetter in der Türkei

Die Türkei befindet sich zwischen Europa und Asien und liegt direkt am Mittelmeer. Das Klima innerhalb der Türkei variiert stark. Während in Istanbul und Umgebung ein gemäßigtes Klima mit sehr heißen Sommern und kalten Wintern vorherrscht, bleibt es im Süden des Landes auch im Winter einige Grad wärmer. In den beliebten Urlaubsgebieten rund um Antalya, Side und Kemer wird es im Sommer sehr heiß. Hier steigen die Temperaturen im Juli auf bis zu 35 Grad Celsius und es gibt nur sehr wenige Regentage in den gesamten Sommermonaten. Mit etwa 1200 mm/Jahr Niederschlag ist die Region am Schwarzen Meer die regenreichste in der Türkei. Das Landesinnere ist durch kontinentales Klima geprägt, wodurch es häufiger zu Niederschlägen und Temperaturschwankungen kommt. Aufgrund der Größe und den verschiedenen geographischen Gebieten unterscheiden sich die Wetterbedingungen, die klimatischen Verhältnisse und die Vegetation innerhalb der Türkei sehr stark. In Istanbul herrscht ein feuchtes Seeklima mit durchschnittlich 14 Grad Celsius (Jahresdurchschnitt) vor, die Hauptstadt Ankara wiederum unterliegt einem trockenen Kontinentalklima. Falls Sie eine Reise in die Türkei planen, achten Sie unbedingt auf das Reisewetter und die beste Reisezeit, das zwischen Juni und September liegt. Sehr beeindruckend ist die zentralanatolische Landschaft Kappadokien mit ihren alten Höhlenkirchen. Die türkische Riviera rund um Antalya lockt mit kilometerweiten Stränden Badeurlauber aus aller Welt an. Mit keinem einzigen Tag Niederschlag ist der August perfekte für eine Reise nach Antalya und die türkische Riviera geeignet. Die meisten Regentage kann man hingegen von Dezember bis Februar erwarten: Mit Mit 10 Regentagen ist das Wetter hier recht nass. Generell ist der Sommer die beste Reisezeit für die Türkei, da hier die Regentage am geringsten sind, das Wetter aber am schönsten ist.