Klima für Südafrika

Temperatur (°C)

Lade Grafik...

mittleres Temperaturmaximum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
29,4 28,8 27,5 24,5 21,8 19,2 19,3 20,9 23,7 25,4 27 28,6 24,7

mittleres Temperaturminimum (°C)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
16,8 17,1 15,6 12,1 8,2 5,2 4,9 6,6 9,8 12,4 14,6 16,2 11,7

Regen

Lade Grafik...

mittlere Monatssumme Niederschlag (mm)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
70,3 62,2 60,2 46,8 29,4 25,7 22 26,4 28 46 58 59,1 534,1

Tage mit Niederschlag > 1mm (Tage)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
6 6 6 5 3 3 3 3 3 5 6 6 53

Sonnenschein

Lade Grafik...

mittlere Tagessumme Sonne (h)

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jahr
9,3 8,9 8,4 8,2 8,3 8 8,3 8,6 8,7 8,8 9,2 9,6 8,7

Das Klima in Südafrika ist insgesamt gemäßigt, da das Land an drei Seiten vom Ozean umschlossen ist. Das führt in Kombination mit der Größe des Landes allerdings auch zu diversen regionalen Klimazonen. Im Nordwesten an der Grenze zu Namibia herrscht typisches Wüstenklima, im Osten hingegen weist Südafrika subtropische Bedingungen auf. Um Kapstadt, im Südwesten des Landes, herrscht mediterranes Klima mit ganzjährig relativ starkem Wind. Dort ist es mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 21,9 Grad deutlich kühler als in den anderen Regionen Südafrikas. Im Inland herrschen maximale Durchschnittswerte von ca. 24 Grad, an der Ostküste sind es durchschnittlich sogar 25,2 Grad. Die Temperaturschwankungen sind in den höheren Lagen im Inland am größten, dort herrschen im Hochsommer durchschnittlich über 30 Grad. Im Winter sinkt das mittlere Temperaturminimum allerdings auch bis unter den Gefrierpunkt. An den Küsten stellen durchschnittliche Temperaturen von sieben Grad im Westen bis 10,5 Grad im Osten die Tiefstwerte dar. Abgesehen von den sehr trockenen Gebieten fällt der Niederschlag bedingt durch das gemäßigte Klima in Südafrika recht ausgeglichen. Die südliche Küste weist jährlich überdurchschnittlich viele Regentage auf. Die Sonne ist vor allem im Inland zu genießen bei durchschnittlich zwischen 8,8 und 9,1 Stunden Sonnenschein pro Tag. Im monatlichen Mittel gibt es stets über acht Sonnenstunden am Tag, je nach Lage sind die durchschnittlich längsten Tage allerdings sehr unterschiedlich verteilt. In Bloemfontein herrschen im Dezember durchschnittlich 10,3 Sonnenstunden pro Tag, im relativ nahgelegenen Pretoria hingegen liegt der Höchstwert bei mittleren 9,5 Sonnenstunden täglich im August und September. Die Wassertemperatur ist im Westen Südafrikas bei durchschnittlich 17 Grad am niedrigsten und steigt entlang der Küste bis auf im Mittel 22 Grad vor der Ostküste.