Der aktuelle Wettertrend für Deutschland vom 20.09.2014.
Regen und Gewitter: Vor allem im Westen und in der Mitte kann es heftig werden
In Sachsen-Anhalt fiel fast soviel vom Himmel wie im gesamten September 2013.
Mehr als 300 Liter Regen in 12 Stunden - Campingplatz an Fluss verwüstet.
Starkregen: Feuerwehr fuhr Anwohner mit Rettungsbooten aus ihren Häusern.
Die Mittelmeer-Ackerschnecke ist weiter auf dem Vormarsch.