Wettertrend für 7 Tage vom 18.08.2017: Nach Herbstgeschmack kommt Sommerfeeling zurück

In den nächsten 7 Tagen ist der Sommer erst ziemlich herbstlich und unterkühlt, kommt aber in der nächsten Woche wieder gut in Schwung. Nur eine Region bleibt leider benachteiligt.

Wochenende bringt Vorgeschmack auf den Herbst

Am Samstag bekommen wir einen kleinen Vorgeschmack auf den Herbst serviert. Denn im Nordwesten wird es nicht nur schnell wieder Schauer und Gewitter geben, sondern auch der Wind spielt eine große Rolle. Nicht nur an den Küsten von Nord- und Ostsee, sondern auch in weiten Teilen von Schleswig-Holstein und Niedersachsen sind Sturmböen angesagt. Auch in den übrigen Teilen Deutschlands ist der Wind noch spürbar und macht die nur noch mäßigen Temperaturen um die 20 Grad ebenfalls recht ungemütlich. Immerhin soll es hier meist trocken bleiben, nur im Südosten kann es anfangs noch kräftig regnen.

Der Sonntag bleibt vor allem im Norden noch windig und nass. Zwar kommt auch hier ab und zu die Sonne raus, aber mit 18 bis 20 Grad bleibt es eher kühl. Viel mehr gibt es in der Mitte und im Süden mit 19 bi 22 Grad zwar auch nicht, aber immerhin weniger Wind und etwas mehr Sonne.

Video: Der Regen- und Wolkenfilm für die nächsten 2 Tage

Von Osten zieht Regen herbei
Von Osten zieht Regen herbei Regen- & Wolkenfilm Deutschland für 2 Tage 00:00:41
00:00 | 00:00:41

Immer mehr Sommer, nur der Norden ist erst benachteiligt

Die neue Woche startet mit der gleichen Verteilung. Zwar werden Regen und Wind auch im Norden weniger, aber die Sonne schafft nicht wirklich einen längeren Durchbruch. Somit bleiben die Höchstwerte bei knapp 20 Grad hängen. Im Süden dagegen schon zweistellige Sonnenstunden und bei 20 bis 24 Grad wesentlich angenehmer.

Der Dienstag bringt dann in weiten Teilen Deutschlands einen Sommertag. Nur ganz im Norden wird es nicht klappen. Ansonsten gibt es viel Sonnenschein bei 22 bis 28 Grad!

Auch der Mittwoch sieht vielfach nach Sommer aus. Dann gibt es auch im Norden mehr Sonne, dafür werden die Wolken in der Mitte schon wieder mehr. Gewinner ist wieder der Süden. Höchstwerte auch an den Küsten bei 20 bis 22 Grad, sonst wieder 23 bis 28 Grad.

Im Video: Der Strömungsfilm für die kommenden 5 Tage.

Am Sonntag schlägt wieder Tiefdruck zu
Am Sonntag schlägt wieder Tiefdruck zu Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Ende der Woche kein Absturz, aber ein kleiner Abfall möglich

Zum Ende der Woche ist es dann nicht mehr so strahlend schön, es kommen wieder mehr Schauer und Gewitter ins Spiel. Aber immerhin gibt es keinen Temperatursturz mehr, die höchsten Werte liegen weiter zwischen 19 und 25 Grad.