Regen- und Wolkenfilm vom 19.08.2017 für zwei Tage: Der Norden bleibt sehr schaueranfällig

Von Osten zieht Regen herbei
Von Osten zieht Regen herbei Regen- & Wolkenfilm Deutschland für 2 Tage 00:00:41
00:00 | 00:00:41

Am Sonntag bleibt es in der Nordhälfte weiterhin wechselhaft und neben Sonnenschein sind auch Quellwolken mit einzelnen Schauern oder kurzen Gewittern dabei. In der Südhälfte gibt es längere sonnige Abschnitte und am ehesten sind über dem Bergland einzelne Schauer möglich. Höchstwerte 17 Grad im Norden Schleswig-Holsteins, 21 Grad in Berlin bis 24 Grad am Oberrhein.

Am Montag in der Nordhälfte noch leicht wechselhaft

In der Nacht zum Montag wird es nach letzten Schauern rasch trocken und es gibt größere Auflockerungen. Teils klart es auch auf und im Süden bildet sich örtlich Nebel. Im Norden und Osten kann es weiterhin leichte Schauer geben. Tiefstwerte 12 bis 6 Grad, in Küstennähe mildere 15 bis 13 Grad.

Am Montag halten sich mal mehr, mal weniger Wolken mit zeitweiligem Sonnenschein und es bleibt meist trocken. Am ehesten sind im Norden einzelne Schauer möglich. Im Verlauf verdichtet sich auch im Westen und Südwesten die Bewölkung, aber es bleibt weitgehend trocken. Am meisten Sonnenschein gibt es nach Südwesten und Süden hin. Wieder etwas wärmer, Höchstwerte 19 bis 25 Grad.

Video: Der Strömungsfilm für die kommenden Tage

Am Sonntag schlägt wieder Tiefdruck zu
Am Sonntag schlägt wieder Tiefdruck zu Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Informationen zum Wolken- und Regenfilm

Der Wolken- und Regenfilm zeigt einerseits die Temperaturentwicklung für die größten Städte in Deutschland und in den angrenzenden Ländern an. Andererseits werden, wenn vorhanden, Wolken-, Regen-, oder Schneegebiete angezeigt.

Der Wolken- und Regenfilm wird zweimal am Tag neu produziert und wird für die nächsten 48 Stunden angezeigt.